«Hier und Jetzt»: der Blog

Langeweile

Es ist noch nicht lange her, um genau zu sein sechs Jahre, als in Englang der erste Langeweile-Kongress stattfand. Neben dem Eröffnungsvortrag “Der Farbe beim Trocknen zuhören”, lauteten weitere Vorträge auf diesem ersten Treffen von Langeweileexperten- und praktikern beispielsweise “Die unergründliche Schönheit von Parkhausdächern” oder “Die Farben meiner Krawatten in den letzten 25 Jahren”.

Die Zuhören haben sich ab all den eigenwilligen Themen tödlich gelangweilt, sind dabei fast eingeschlafen. Mit dem kleinen Nebeneffekt das sich alle total entspannt haben. – Langeweile führt zu einer Pause. Einer Pause vom Alltäglichen. Langeweile entspannt uns und regt die Fantasie an. Neue Ideen entwickeln sich und dennoch kommt die klassische Form des Denkens zur Ruhe.

Geben Sie sich hin. Der Ruhe, der Langeweile, den Pausen.

Print Friendly, PDF & Email

Written by geraldine

August 23rd, 2016 at 1:03 pm

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *