«Hier und Jetzt»: der Blog

Osteopathie und Craniosacral-Therapie

Alles ist miteinander verbunden

In der Osteopathie und auch in der Craniosacral-Therapie gilt ein wichtiger Grundsatz: Der Körper arbeitet sowohl in gesundem als auch im kranken Zustand als Einheit. Obwohl die einzelnen Teile des Körpers in Wirklichkeit Teil eines zusammenhängenden Systems sind, werden sie in der modernen westlcihen Medizin zu Studien- und Untersuchungszwecken häufig separat betrachtet. Untersucht man etwas unter dem Mikroskop, verliert man leicht den Blick für das grosse Ganze. Es ist deshalb wichtig diese „Einzelteile“ wieder zusammenzusetzen und das Gesamtsystem zu betrachten. Wo liegen Bewegungseinschränkungen vor, wo fühlt sich das System gestaut an? Wo liegt der Urspruch und wohin führen die Zugkräfte?

Beide Methoden, die Osteopathie als auch die Craniosacral-Therapie versuchen diesem Anspruch gerecht zu werden und den Klienten / die Klientin vollumfänglich zu untersuchen indem sie von Kopf bis Fuss behandeln und den Körper in seiner Selbstregulation unterstützen,

Written by geraldine

September 17th, 2022 at 2:21 pm