«Hier und Jetzt»: der Blog

Warum Körpertherapie

Über körperliche Belastungen und Schmerzen, entstehen Schonhaltungen, welche, werden diese zu lange aufrechterhalten, zu einer Fehlhaltung werden können.

Und obschon die initiale Belastung vielleicht schon weggefallen ist, leiden wir unter Schmerzen oder einem nicht mehr mittigen Körpergefühl. Selten schaffen wir es aus eigener Kraft aus einer solchen Haltung wieder herauszufinden.

Die Körpertherapie hilft, nebst Mobilisationen und dem Lösen von Blockaden, wieder ein natürliches Gleichgewicht im Körper zu schaffen.

Written by geraldine

December 8th, 2020 at 1:14 pm

Posted in Prozessbegleitung

Wie Innen so Aussen

“Ganz allmählich begann er zu ahnen, dass er jahrelang mit einem Irrtum gelebt hatte. Es war gar nicht wahr, dass Abgrenzung hiess, sich abzuschirmen und einzumauern wie in einer inneren Festung. Worauf es ankam, war etwas ganz anderes: dass man, wenn die anderen es erfuhren, furchtlos und ruhig zu dem stand, was man im Inneren war.”

Written by geraldine

November 30th, 2020 at 2:08 pm

Kleine Aufgaben

Written by geraldine

November 25th, 2020 at 2:15 pm

Ressourcen und was uns wirklich gut tut

Ich werde oft gefragt warum “Ressourcen” so wichtig sind. Ganz einfach: in Zeiten in welchen wir Belastungen erfahren, seien diese körperlich oder seelisch, neigen wir dazu, uns auf die Ursachen des Problems und somit auf das Belastende zu konzentrieren.

Die aktuelle Belastung unter welcher wir leiden, verändert ich aber nicht indem wir unsere ganze Energie darauf verwenden. Vielmehr brauchen wir einen Ausgleich, ein “Gegengewicht” um die Waage des Wohlbefindens in Balance zu halten. Indem wir uns mit Dingen beschäftigen die uns wirklich gut tun, sei dies noch so simple, bauen wir unsere Ressourcen aktiv auf. Kleine Dinge die uns nähren, die uns aus der Belastung rausnehmen und einen Moment der Pause schaffen, helfen das innere Gleichgewicht zu bewahren.

Written by geraldine

November 19th, 2020 at 2:52 pm

Die eigene Balance halten

Der Mensch bewegt sich an Abgründen entlang und – ob es ihm gefällt oder nicht – seine wichtigste Aufgabe ist, das Gleichgewicht zu halten.

(Jose Ortegay Gasset)

Written by geraldine

November 13th, 2020 at 2:33 pm